Eva Weber setzt auf team m&m und wird die erste Augsburger Oberbürgermeisterin

Mit Eva Weber wird erstmals eine Frau die drittgrößte Stadt Bayerns regieren. Der bisherige Augsburger Rathauschef und Agenturkunde Kurt Gribl war nach zwei Amtszeiten nicht mehr angetreten.

Im ersten Wahlgang hatte die CSU-Politikerin trotz weiterer 12 OB Kandidaten bereits mit 43,1% ein deutliches Ergebnis erzielt. Nun konnte sich Eva Weber auch in der Stichwahl mit 62,3% deutlich vor ihrem Konkurrenten der SPD durchsetzen. Mit 32,2% ist auch die CSU wieder als stärkste Fraktion im Augsburger Stadtrat vertreten.

»Politische Stabübergaben misslingen oft, weil die Wähler zurecht eine Plausibilität einfordern. Die Herausforderung war deswegen, den Transfer von einem sehr erfolgreichen und beliebten OB Kurt Gribl zu orchestrieren und in einen selbstbewussten Wahlkampf für Eva Weber zu überführen«, so Daniel Melcer, Geschäftsführer von team m&m.

team m&m managte den Wahlkampf sowohl für die OB-Kandidatin als auch für die Stadtratskandidaten der Partei.

Eva Weber, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg:
»team m&m hat die CSU Augsburg und mich persönlich als Kandidatin für das OB-Amt über ein Jahr lang im Kommunalwahlkampf 2020 begleitet und ist wesentlich mitverantwortlich für den Wahlsieg. Es war eine hervorragende Strategie, die den gesamten Wahlkampf ausgezeichnet hat. Die Agentur hat die Themen der Stadt aufgenommen, aufbereitet und in die konkrete Umsetzung gebracht. Viele Bausteine waren dabei auf mich als Spitzenkandidatin speziell konzipiert und zugeschnitten. Umfangreiche Stakeholderanalysen, Auswertungen von Zukunftstrends und strategische Positionspapiere haben die Grundlage für einen erfolgreichen Wahlausgang geliefert.«

mehr zum Projekt